nordwest Import-Export IT-Service GmbH & Co.

Sie möchten mit i-TMS arbeiten? Einer der ersten Kontakte wird Sie auch oft zur nordwest IT führen. Bei uns wird Ihr persönlicher Grad an Digitalisierung eingestellt und i-TMS an Ihr Unternehmen angepasst und angebunden.

Wir sind spezialisiert auf Systemadministration und Softwareprogrammierung und stehen Ihnen im Rahmen des i-TMS Anwendersupports zur Verfügung. Sollte es einmal irgendwo haken, sorgen wir für eine schnelle Lösung. Im Firmenverbund sind wir dafür verantwortlich, die fachlichen Anforderungen in Software zu gießen und i-TMS immer auf dem Laufenden zu halten.

Im Gegensatz zu nwi und ZOBA haben Sie bei uns nur die Wahl zwischen Digitalisierung und Digitalisierung.

  • Installation und Pflege von Server-, Storage und Netzwerkkomponenten in zwei redundanten, nach ISO 27001 zertifizierten Rechenzentren
  • Kommunikation mit der Zoll- und Bankenwelt (ATLAS, AGS, SWIFT, EBICS)
  • Schulung und Hotline/Support für Anwender des i-TMS-Portals
  • Entwicklung und Pflege von Softwarelösungen für den i-TMS-Verbund und unsere Kunden
  • Wir organisieren die Verfügbarkeit notwendiger Contents (Zolltarif inkl. aller Einfuhr-/ Ausfuhrmaßnahmen, Sanktionslisten, Präferenzverträge, Wechselkurse, …).
  • Beratung bei der Anbindung von ERP/PPS/WWS-Systemen und Realisierung von Schnittstellenlösungen
  • Wir koordinieren Partnerfirmen bei gemeinsamen Projekten/ Aufgaben (ERP-Anbindung, Anbindung verschiedener KEP-Dienstleister, Zollanbindung in anderen EU-Ländern).

Sie haben sich noch nicht wieder gefunden?
Rufen Sie uns an – wir machen fast alles möglich und sind immer neugierig auf neue Projekte!

Gut zu wissen

  • Gründung

    2003

  • Mitarbeiter

    6

  • Geschäftsführer

    Hans-Hartwig Gerschke

  • IT-Sicherheitsbeauftragter

    Nico Drüke

  • Unternehmensstruktur

    Tochter von nwi und ZOBA